Mochi

Mochi

Mochi (も ち), sticky rice cake from Japan are an important part of the Japanese food culture. They are inextricably linked to „Shogetsu“, the Japanese New Year.

Rice Cultivation

Rice Cultivation

After the question: What’s rice? I dedicated myself to a further topic about rice cultivation:

Rice has been cultivated for thousands of years in Africa and Asia. Since modern times, rice is also cultivated in Europe and America. Italy is one of Europe’s largest rice producers. This article addresses the types of rice cultivation.

Sesam

Sesam wird gerne zum Würzen in Japan verwendet. Ob beim Bento oder Wagashi, es schafft dem Essen eine nussige Note zu verleihen.

Hishi Mochi

Hishi Mochi sind ein traditionelles Wagashi, dass zum Hina Matsuri (雛祭り), dem Mädchenfest, gereicht wird.

What’s Rice?

Something about Rice …

Since one of our main products for cooking wagashi is rice, I would like to start a article series about rice. First I will clarify the question: What is rice? For this I will present different varieties of rice.

Ichigo Daifuku Mochi

Ichigo Daifuku Mochi (イチゴ大福) (Daifuku Mochi with Strawberryfilling)

This Wagashi is a form of Namagashi.

In Japan they are very popular. They are served in spring, about March, while the strawberry season.

Kuzu Mochi

Kuzu Mochi

Kuzu Mochi is Jo-Namagashi, a traditional candy that is served in the summer.
They are eaten with Kuro Mitsu, a dark syrup and Kinako, roasted soybean flour.

Daifuku Mochi

Daifuku Mochi

Daifuku Mochi are among the Mochi, which are offered all year round.

Rezepttagebuch Hishi Mochi

Das Hishi Mochi ist ein weiteres Mochirezept, dass mich vor einige Herausforderungen stellt. Deshalb gibt es dazu näch längerer Zeit mal wieder ein Rezepttagebuch.

Matcha-Eiscreme

Matcha-Eiscreme ist zwar kein Wagashi, gehört aber trotzdem in diesen Bereich mit hinein (vor allem, da sich damit später auch Mochi füllen lassen). Verwendet wird Matcha, ein grüner Pulvertee für dieses Eis. Er findet sich in Japan in vielen Süßspeisen und Süßigkeiten wieder. Er ist etwas bitter und sehr aromatisch. Matcha-Eis lässt sich besonders gut mit Pfeilwurzelstärke herstellen, da sie das Eis sehr cremig macht. Durch die Verwendung von Matchapulver ist das Eis nicht so sehr süß und wunderbar grün.